AI-Online-Logo BDA-Logo DGAI-Logo DAAF-Logo
Aktuelle Ausgabe Archiv Supplements Supplements OrphanAnesthesia Mediadaten Autoren-Service Bestell-Service Kongress-Kalender

Aktuelle Ausgabe

58. Jahrgang - September 2017

Editorial | Editorial
K. Zacharowski
Unser CME-Schriftleiter – Prof. Dr. H. A. Adams
Originalia | Original Articles
Klinische Anästhesie | Clinical Anaesthesia
C. Janke, N. Hambsch, M. Bumb, L. Kranaster, M. Thiel, A. Sartorius, S. S. Aksay
Flachere Narkosen prädizieren postiktale Agitation bei Elektrokrampftherapie
Lighter anaesthesia predicts postictal agitation after electroconvulsive therapy Zusammenfassung: Hintergrund: Eine relativ häufige Ne­benwirkung der elektrokonvulsiven The­- rapie (EKT) ist eine postiktale Agitation (PIA) mit einer Häufigkeit von ca. 12% während einer modifizierten (d.h. unter Kurznarkose und Muskelrelaxation durchgeführten) EK…
Übersichten | Review Articles
Intensivmedizin | Intensive Care Medicine
A.D. Rieg, M. Coburn, G. Schälte, R. Rossaint, G.A. Schubert, G. Marx, H. Schulze-Steinen
Die aneurysmatisch bedingte Subarachnoidalblutung: Update – Teil 1
Aneurysmal subarachnoid haemorrhage: update – Part I Zusammenfassung: Die akute Subarachnoidalblutung (SAB) geht mit einer 1-Jahres-Letalität von 50% einher, ferner haben 50% der Überlebenden schwere neurologische Defizite, aufgrund derer sie dauerhaft von Dritten abhängig sind. Da das mittlere Erkrankungsalter der SAB…
Zertifizierte Fortbildung | Continuing Medical Education
T. Bluth, T. Kiss, M. Gama de Abreu
Anästhesie für transplantierte Patienten
Anaesthesia for transplant patients Zusammenfassung: Die Zahl transplantierter Patienten mit langfristigem Transplantationserfolg steigt, weshalb Anästhesisten immer häufiger auch Folgeeingriffe für diese Patienten betreuen. Die daraus resultierenden anästhesiologischen Herausforderungen werden ers…
Mitteilungen | Communications
Mitteilungen | Communications
EuReCa TWO – Eine prospektive Beobachtungsstudie über drei Monate in Reanimationsregistern aus 29 europäischen Ländern – Das EuReCa TWO Studien­protokoll English Version
EuReCa TWO – A prospective observational analysis over three month in 29 cardiac arrest and resuscitation registries in 29 European countries – The EuReCa TWO study protocol Zusammenfassung: Mit der epidemiologischen Studie EuReCa ONE (European Registry of Cardiac Arrest Study ONE) wurden im Oktober 2014 die Versorgung und das Outcome von Patienten mit einem präklinischen Herz-Kreislauf-Stillstand (OHCA) in 27 europäischen Ländern unters…
Verbandsmitteilungen | Announcements
G. Frawley
Supplement Nr. 11 - 2017 - Maroteaux-Lamy syndrome
K. Moran, B. Straka, D. Rankin
Supplement Nr. 11 - 2017 - McCune-Albright syndrome
Aus den Verbänden | News|Information|Events
BDAktuell / JUS-Letter
E. Biermann
JUS-Letter
September 2017 | Jahrgang 17 | Ausgabe 3
DGAInfo
Aus den Wiss. Arbeitskreisen Kardioanästhesie sowie KinderanästhesieVorwort | Empfehlung: Personelle, räumliche, apparative und organisatorische Voraussetzungen sowie Anforderungen bei der Erbringung von Anästhesieleistungen für herzchirurgische und kardiologische Eingriffe bei Kindern und Jugendlichen mit angeborenen Herzfehlern
BDAktuell / DGAInfo
F. Wappler, G. Geldner, B. Zwißler
StellungnahmeAuf dem Trockenen – oder wie löst man in Zukunft Dantrolen auf?
Schnellsuche

Erweiterte Suche
Kein Log-in erforderlich Um die, auch internationale, Sichtbarkeit der A&I zu erhöhen, ist die elektronische Ausgabe ab sofort frei zugänglich (open access).
Anzeigen
Abstracts: DAC Refresher Courses HAI
© 2003-2017 Anästhesiologie & Intensivmedizin, Aktiv Druck und Verlag GmbH
   ISSN 1439-0256 (online) ISSN 0170-5334 (Print)
Kontakt Impressum