Anästh Intensivmed 2013;54:323-326 Deutsch English
Aus den Verbänden - BDAktuell / DGAInfo
Gemeinsame Stellungnahme
Einsatz von Lachgas zur minimalen Sedierung von Kindern in der Zahnheilkunde

Autoren

Claudia Philippi-Höhne, Klinik und Poliklinik für Anästhes­i­o­logie und operative Intensivtherapie Universitätsklinikum Leipzig, AöR Liebigstraße 20 04103 Leipzig, Deutschland
M. Daubländer, Klinik und Poliklinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Direktor: Prof. Dr. B. d´Hoedt)
K. Becke, Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin, Klinik Hallerwiese/Cnopf´sche Kinderklinik Nürnberg (Chefärztin: Dr. K. Becke)
P. Reinhold, Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinikum Herford (Chefarzt: Prof. Dr. D. Henzler)
C. Splieth, Abteilung für Präventive Zahnmedizin & Kinderzahnheilkunde, Universität Greifswald (Geschäftsführender Direktor: Prof. Dr. Dr. h.c. G. Meyer)
G. Beck, Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- medizin und Schmerztherapie, Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken GmbH, Klinikum der Landeshauptstadt Wiesbaden (Direktorin: Prof. Dr. G. Beck)

Schlüsselwörter

Dieser Beitrag enthält keine Schlüsselwörter.

Zusammenfassung

Dieser Beitrag enthält keine Zusammenfassung.
Drucken kompletter Artikel (PDF) ca. 470 KB Fenster schließen