Anästh Intensivmed 2017;58:248-258 Deutsch English
Übersichten - Intensivmedizin
Konzeptuelle Über­le­gungen für die psycho­logische Arbeit auf Intensivstationen

Autor

Teresa Deffner, Operative Intensivstationen, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Universitätsklinikum Jena

Schlüsselwörter

Kritische Erkrankung, Angehörige, Intensivstationen, Notfallpsychologie

Zusammenfassung

Psychische Notfallsituationen, in denen Angehörige oder Patienten sofortige Unterstützung benötigen, sind auf der Intensivstation häufig. Das Management dieser Situationen stellt eine Herausforderung für das ärzt­liche und pflegerische Personal dar und sollte durch eine gut strukturierte, professionelle Unterstützung durch Psychologen ergänzt werden. Notwendige Rahmenbedingungen für die psychologische Arbeit auf der Intensivstation sind eine enge Einbindung des Psychologen in das Team und die Abläufe der Station sowie zeitlich flexible Verfügbarkeit. Die Arbeitsweise ist proaktiv und orientiert sich an den Grundsätzen der Notfallpsychologie so­wie stabilisierenden Techniken der Traumatherapie. Setting und Inhalte der psychologischen Unterstützung sind an den Arbeitskontext der Intensivmedizin adaptiert und an den Bedürfnissen der Patienten und Angehörigen orientiert. Nach Ansicht der Autorin sind die Erkenntnisse aus der psychologischen Arbeit mit Patienten und Angehörigen und die überparteiliche Position des Psychologen im Team für einen konstruk­tiven Kommunikationsprozess zwischen allen Beteiligten von Nutzen. Zukünftig sollten geeignete praxisrelevante Outcomes der psychologischen Arbeit, die die Besonderheiten der Intensivmedizin angemessen berücksichtigen, entwickelt werden, um die Inhalte, Ziele und Effek­te der Arbeit exakter darzustellen. Die psychologische Unterstützung von kritisch erkrankten Patienten und deren Angehörigen sollte, wie es die WHO- Definition von Palliative Care festschreibt, fester Bestandteil einer ganzheitlichen Therapie und Fürsorge dieser Menschen sein.
Drucken kompletter Artikel (PDF) ca. 860 KB Fenster schließen