Sonderbeiträge | Special Articles
Leitlinien und Empfehlungen | Guidelines and Recommendations
S. Ghamari · C. Höhne · K. Becke · C. Eich · S. Kramer · A. Hoeft · J. Wermelt · R. K. Ellerkmann

S2e-Leitlinie: Prävention und Therapie des pädiatrischen Emergence Delir*

German guideline for prevention and therapy of paediatric emergence delirium

Schlüsselwörter Kinderanästhesie – Emergence Delir – Prävention des pädiatrischen Emergence Delir – evidenzbasierte Leitlinie – pädED
Keywords Paediatric Anaesthesia – Emergence Delirium – Prevention of Paediatric Emergence Delirium – Evidence-based Guideline – paedED
Zusammenfassung

Die vorliegende Leitlinie befasst sich mit der Prävention und der Therapie des pädiatrischen Emergence Delir und der Abgrenzung zur Emergence Agitation. Diese Empfehlungen basieren auf einer systematischen Literaturrecherche, lokalen SOPs sowie der klinischen Erfahrung ausgewiesener Kinderanästhesisten unterschiedlicher Zentren.

Die vorliegende Leitlinie entspricht einem Konsens, der im Wissenschaftlichen Arbeitskreis Kinderanästhesie (WAKKA) der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI) erarbeitet wurde.

Summary

This evidence-based guideline is concerned with the prevention and therapy of paediatric emergence delirium and the delimitation of emergence agitation. These recommendations are based on a systematic literature research, local SOPs and clinical experience of designated paediatric anaesthesiologists from various centers.

This guideline corresponds to a consensus that was developed in the Scientific Working Group of Paediatric Anaesthesia (WAKKA) of the German Society of Anaesthesiology and Intensive Care Medicine (DGAI).

Deutsch
Englisch

09/2019