Übersichten | Review Articles
Zertifizierte Fortbildung | Continuing Medical Education (CME)
W. Heinke, F. Hokema, V. Thieme, U. X. Kaisers

Anästhesie außerhalb des Operationssaals

Anaesthesia outside the operating room

Schlüsselwörter Nadelstichverletzung, Rettungsdienst Rettungs­sanitäter, Rettungsassistenten
Keywords Needlestick Injury, Emergency Medical Services, Paramedics
Zusammenfassung

Anästhesieleistungen außerhalb der klassischen durch die chirurgischen Disziplinen genutzten Operationssäle werden immer häufiger in Anspruch genommen. Dabei handelt es sich oft um komplexe therapeutische und diagnostische Prozeduren mit spezifischen logistischen und technischen Problemen, einem speziellen Patientenkollektiv sowie Besonderheiten der Patientenvor- und -nachbereitung, die der Anästhesist kennen muss.


Obwohl zum Thema nur wenige kontrollierte Studien existieren, scheinen Risiko und Schwere von Komplikationen außerhalb des Operationssaals größer zu sein als im Operationssaal. Dies wird hauptsächlich auf vergleichsweise geringere personelle und technische Standards zurückgeführt. In Anbetracht zu erwartender steigender Patientenzahlen mit anästhesiologischer Betreuung außerhalb des OP-Saals müssen Anästhesisten Kenntnisse über die Besonderheiten der „abgelegenen“ Anästhesie erwerben. Darüber hinaus sind die Anästhesieabteilungen aufge‑ fordert, für die Patienten die gleichen personellen und technischen Sicherheitsstandards wie im OP-Saal zu ge‑ währleisten.

Summary There is an increasing demand for complete anaesthetic care for complex diagnostic and therapeutic procedures outside the traditional operating room. These procedures are associated with specific logistical and technical problems, a highly select patient population and specific requirements for patient pre- and post-procedural care of which the anaesthetist needs to be cognizant. Although only few relevant controlled studies exist, the complication risk appears to be higher with non-operating room anaesthesia than with anaesthesia inside the operating room. This is considered to be related to comparatively lower personnel and technical standards in the former case. In view of the anticipated increase in the number of patients requiring anaesthesia care outside of the operating room, anaesthetists need to acquire knowledge about the specifics of such procedures. In addition, anaesthesia departments should take steps to provide the same level of personnel and technical standards both in- and outside the operating room.
Deutsch
Englisch