Notfallmedizin
M. Steinfath, V. Dörges, H. Barth, St. Garbereder, G. Neumann, G. Zick, R. Hilgert, H. Mehdorn, J. Scholz

Zusammenfassung: Unmittelbar nach Freilegung einer Fliegerbombe mit Langzeitzünder aus dem 2. Weltkrieg musste gegen 16.00 Uhr an einem Werktag im Juni die sofortige Räumung in einem Radius von 300 Metern vom Bombenfundort realisiert werden. Hierbei war auch die gesamte neurochirurgische Universitätsklinik zu räumen.

Banner Übersetzer-Suche für A&I

Zusammenfassung: Einleitung: Der Schulterschmerz gilt als häufiges Symptom in der akuten und chronischen Schmerztherapie. Die Blockade des Nervus suprascapularis bewirkt eine deutliche Schmerzlinderung und eine Besserung der Beweglichkeit im Schultergelenk.

  weitere Beiträge anzeigen
Bluttransfusion
St. Wirtz, B. von Bormann, A. Reich, Th. Weber, E. Berendes, M. Booke

Zusammenfassung: Technisch ist die intraoperative Aufbereitung von kleinen Wundblutmengen ab ca. 100 ml mit modernen Autotransfusionsgeräten möglich. Kontinuierlich arbeitende Systeme und konventionelle Autotransfusionsgeräte mit speziellen kleinvolumigen Glocken sowie solche mit einer dynamischen Separationskammer stehen für diese Indikation zur Verfügung.

Zusammenfassung: Die Zahl der Simulationszentren, die anästhesiologische Fortbildungskurse anbieten, nimmt stetig zu. Diese Veranstaltungen ermöglichen das Training im Umgang mit seltenen Komplikationen oder spezifischen Anästhesie- und Notfallereignissen auf freiwilliger Basis und unter qualifizierter Anleitung.

Zusammenfassung: Die Krise unseres Sozialstaats, ausgelöst durch einschneidende Veränderungen der Alterspyramide und sehr hohe Anforderungen der Bürger unseres Landes an die sozialen Systeme, wird in naher Zukunft dazu führen, dass auch medizinische Leistungen nicht mehr im bisher gewohnten Umfang angeboten werden können.

Sonderbeiträge | Special Articles
Anästhesiegeschichte | History of Anaesthesia
W. Schwarz, M. Goerig2

Zusammenfassung: Der Beitrag bietet biografische Informationen zu den Gründungsmitgliedern Prof.Dr. Heinz Georg und Dr. Josef Schuster.

Zusammenfassung: Der folgende Artikel beschreibt das Luftrettungssystem in Ostafrika. Der Flying Doctor Service ist Teil der African Medical and Research Foundation (AMREF) und wurde vor über 40 Jahren von Sir Michael Wood gegründet. Die Flying Doctors leisten in medizinischen Notfällen Hilfe aus der Luft sowie Intensivverlegungen zwischen medizinischen Einrichtungen innerhalb Ostafrikas sowie auch zwischen Einrichtungen in Ostafrika und Europa oder Amerika.

Zusammenfassung: Die im Transplantionsgesetz (TPG) geforderte "Koordinierungsstelle Organspende" in der Bundesrepublik Deutschland ist nach § 11 des TPG die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO). Sie unterhält eigene Zentren auf regionaler und überregionaler Ebene, die die Krankenhäuser und die behandelnden Ärzte bei der Organisation und Durchführung der Hirntoddiagnostik, bei Angehörigengesprächen und bei der Realisierung einer Organentnahme unterstützen.

Mitteilungen | Communications
Buch- und Multimediabesprechungen | Book and Multimedia Reviews
O. Meyer

Mitteilungen | Communications
Buch- und Multimediabesprechungen | Book and Multimedia Reviews
Ch. Wiesenack

Mitteilungen | Communications
Buch- und Multimediabesprechungen | Book and Multimedia Reviews
O. Meyer

Mitteilungen | Communications
Buch- und Multimediabesprechungen | Book and Multimedia Reviews
S. Grond

Verbandsmitteilungen | Announcements
H. Sorgatz

Verbandsmitteilungen | Announcements

Verbandsmitteilungen | Announcements

Verbandsmitteilungen | Announcements

Verbandsmitteilungen | Announcements

Verbandsmitteilungen | Announcements
S. Kasper, W. Buzello