Übersichten | Review Articles
Klinische Anästhesie | Clinical Anaesthesia
F. Wappler, D. Bremerich, M. Hoppenz, G. Schneider, E. Schindler, J. Giest, M. Laschat, J. Kaufmann, M. Jöhr, K. Becke

Banner wegen Telefon-Störung - Umzug
Übersichten | Review Articles
Zertifizierte Fortbildung | Continuing Medical Education (CME)
S. Rasche D.E.S.A., S. Schön, Th. Koch

Die vorangegangene perkutane Koronar­intervention (PCI) stellt spezielle Anforderung an die Versorgung chirurgischer Patienten. Die PCI erhöht entgegen ihrem nachhaltig positiven Einfluss auf die kardiale Morbidität vorübergehend das perioperative Risiko nicht herzchirurgischer Operationen.

  weitere Beiträge anzeigen
Sonderbeiträge | Special Articles
Qualitätssicherung | Quality Assurance
J.-P. Braun, H. Bause, F. Bloos, G. Geldner, M. Kastrup, R. Kuhlen, A. Markewitz, J. Martin, H. Mende, M. Quintel, K. Steinmeier-Bauer, C. Waydhas, C. Spies

Alle intensivmedizinischen Maßnahmen haben in der Regel tief greifende Konsequenzen für den Patienten, auch Fehler, die sich direkt oder indirekt aus den täglichen Prozessen ergeben. Aus immer breiteren medikamentösen und apparativen Therapiemöglichkeiten ergeben sich zunehmend mehrdimensionale Sichten, die nicht selten weitere Konsequenzen nach sich ziehen.

Bei der sog. Loveparade in Duisburg kam es am Samstag, dem 24. Juli 2010, zu einem Großschadensereignis mit Massenanfall von Verletzten (MANV), das insgesamt 21 Tote forderte. Die zur sanitätsdienstlichen Absicherung in einer Sanitätsstation im Brennpunkt eingesetzten Kräfte mussten sich bei örtlicher Überlastung ihrer Ressourcen vorübergehend von der individualmedizinischen Versorgung der Patienten lösen und nach katastrophenmedizinischen Vorgaben verfahren.

Mitteilungen | Communications
Buch- und Multimediabesprechungen | Book and Multimedia Reviews
J. Radke

Mitteilungen | Communications
Buch- und Multimediabesprechungen | Book and Multimedia Reviews
J. Radke

Sonderbeiträge | Special Articles
Qualitätssicherung | Quality Assurance
C. Spies, J.-P. Braun, H. Mende, H. Bause, F. Bloos, G. Geldner, M. Kastrup, R. Kuhlen, A. Markewitz, J. Martin, M. Quintel, K. Steinmeier-Bauer, C. Waydhas

Um die (Behandlungs-)Qualität zu ver­‑ ­bessern, muss man die eigenen Alltagsprozesse kennen und evaluieren, Transparenz erzeugen. Die Reflexion kann durch die Präsentation von Kennzahlen oder Indikatoren unterstützt werden, in denen der tatsächliche IST-Zustand dargestellt wird.

Aus den Verbänden | News | Information | Events

Aus den Verbänden | News | Information | Events
BDAktuell
E. Weis

Aus den Verbänden | News | Information | Events
DGAInfo
C. Waydhas

Am Benchmarking-Projekt „Nationales Register zur Qualitätskotrolle in der Intensivmedizin“ nahmen bisher 59 Intensivstationen aus den meisten In­tensivmedizin betreibenden Gebieten mit 127.872 Patienten und insgesamt 589.635 Behandlungstagen teil.

  weitere Beiträge anzeigen
Aus den Verbänden | News | Information | Events
DGAInfo
B. Zwissler, G. Geldner, E. Mertens, F. Wappler, M. Kelm, M. Leschke, C. Meyer, J. Mössner, U. Obertacke, W. Schwenk

Die präoperative Anamnese und körperliche Untersuchung sind anerkannter Standard bei der Risikoevaluation von Patienten vor elektiven chirurgischen Eingriffen. Ob und unter welchen Umständen technische Voruntersuchungen dazu beitragen können, das perioperative Risiko zu reduzieren, ist bislang häufig nur unzureichend untersucht.

Aus den Verbänden | News | Information | Events
BDAktuell / DGAInfo
W. Heinrichs, A. Schleppers, E. Biermann, E. Weis, T. Dichtjar, M. St. Pierre

Aus den Verbänden | News | Information | Events
BDAktuell / DGAInfo